Zum Inhalt springen

Insolvenzberatung

Krisen wirksam managen: Rund zwei Jahrzehnte Erfahrung und die Routine aus mehr als 1.200 Projekten haben uns zu Experten straffen Managements von Unternehmenskrisen gemacht. Wir schaffen Lösungen, finden Wege und die richtigen Partner. Wir steuern unsere Kunden sicher durch Insolvenzen – in Eigenverwaltung oder in Form eines Insolvenzplans.

Handeln schon vor Antragstellung

Insolvenzen bergen häufig die Chance für Neustarts – sofern die Voraussetzungen zuvor geschaffen wurden. Mit Routine und Weitblick bringen wir unsere Kunden in die für sie beste Startposition. Wir sind Experten für:

  • Prüfung des Vorliegens von Insolvenzantragsgründen nach IDW S 11: Verspätete Antragstellungen können Konsequenzen für das Management haben. Durch klare Handlungsempfehlungen schützen wir unsere Kunden.
  • Erstellung einer „Schutzschirmbescheinigung“ nach § 270 d Abs. 1 InsO, sofern die Zahlungsunfähigkeit noch nicht eingetreten ist: Ist ein Unternehmen noch zahlungsfähig, eröffnen wir Handlungsspielräume, um das Insolvenzverfahren bewusst für die Sanierung zu nutzen.
  • Unterstützung bei der Auswahl vorinsolvenzlicher Rechtsberater und der sonstigen am Insolvenzverfahren Beteiligten: Der Weg durch eine Insolvenz ist komplex und muss zwingend durch Experten begleitet werden. Mit unserem bewährten Netzwerk von Profis, finden wir schnell die passenden Spezialisten.
  • Auswahl der geeigneten Verfahrensart (Eigenverwaltung, Regelverfahren): Mit unseren Experten an der Seite behalten Kunden das Ruder in der Hand. Wir unterstützen dazu bei Insolvenzanträgen, helfen Fehler zu vermeiden, vermitteln die richtigen Kontakte und erstellen überzeugende Unterlagen.
  • CRO / Generalbevollmächtigter zur Begleitung der Eigenverwaltung: Spielregeln und gesetzliche Vorgaben müssen insbesondere in Insolvenzverfahren beachtet werden. Unsere Sanierungsmanager verleihen die erforderliche Trittsicherheit.

Sanieren für das Weiter

Sanierungen in der Insolvenz sind Phasen voller Belastung. Wir geben Sicherheit. Dazu übernehmen wir in operativen Prozessen Verantwortung und sorgen mit validem Zahlenwerk für zukunftsfähige Konzepte. Unser Experten-Team berät in folgenden Leistungsfeldern:

  • Stabilisierung des Geschäftsbetriebes auch unter Insolvenzbedingungen: Die erfolgreiche Fortführung des Geschäfts in der Insolvenz erfordert Spezialkenntnisse. Nur so lassen sich Haftungsrisiken vermeiden und die Sanierung erfolgreich vorantreiben.
  • Erstellung von Liquiditätsplänen unter Berücksichtigung insolvenzspezifischer Besonderheiten und aktives Liquiditätsmanagement: Solide Zahlen geben Sicherheit – insbesondere in der Insolvenz. Wir kennen die spezifischen Anforderungen und erstellen belastbare Konzepte.
  • Leistungswirtschaftliche Sanierung auch in der Insolvenz durch Übernahme von Verantwortlichkeiten und Teilverantwortlichkeiten: Operations Management, Supply Chain Management, Nachhaltiges Kunden-Management, Forderungsmanagement
  • Erstellung von Unternehmenskonzepten zur Fortführung des Geschäftsbetriebs sowohl als Grundlage für die Regelungen eines Insolvenzplanes (nachhaltige Sanierungsfähigkeit, Gläubigerbefriedigung, Kapitalbedarf) als auch als Grundlage für eine Finanzierungsentscheidung im Rahmen einer übertragenden Sanierung.

Distressed M&A

Seit Jahren sind wir ein führender Berater für die rasche und nachhaltige Bewältigung finanzieller Krisen oder Ausnahmesituationen. Unsere nachweisbar hohe Erfolgsquote in der Distressed-M&A-Beratung, unsere fachübergreifende Kompetenz sowie ein gewachsenes Investorennetzwerk sichern Vermögenswerte im fortgeschrittenen Krisenstadium oder bei einer Insolvenz für alle beteiligten Parteien.

Gestärkt aus der Krise

Der Weg aus der Insolvenz ist oft mit zahlreichen Veränderungen im Unternehmen, einer neuen Unternehmenskultur und neuen Partnern verbunden. Eine gut gewählte Route und die nachhaltige Umsetzung von Maßnahmen sind entscheidend für dauerhafte Erholung. Mit unserem Wissen aus 1.200 erfolgreichen Projekten führen wir Kunden aus der Krise.

  • Unterstützung bei der Auswahl der geeigneten Verfahrensart (Eigenverwaltung, Regelverfahren) und des richtigen „Exit“ aus der Insolvenz per Sanierung durch Insolvenzplan oder „Übertragende Sanierung“.
  • Post-Merger-Integration: Zwei Unternehmen sind häufig wie zwei Welten. Mit Hilfe unserer erfahrenen Spezialisten gelingt die Integration.
  • Weitere Umsetzung identifizierter, leistungswirtschaftlicher Sanierungsmaßnahmen: Nach Abschluss des Insolvenzverfahrens, ist die Sanierung eines Unternehmens in den meisten Fällen nicht beendet. Erst die konsequente Neujustierung durch unsere sanierungserfahrenen Profis, bringt in den meisten Fällen den nachhaltigen Erfolg.

Projekt starten

Weitere Schwerpunkte
Transformation & Restructuring